Neuigkeiten

Kurse zum Jahresende

Auch im November und Dezember möchten wir Ihnen wieder spannende Kurse anbieten:
von Nasenarbeit über Begegnungstraining bis hin zu Targettraining und VIP-Training. Es ist bestimmt etwas Passendes für Sie und Ihren Vierbeiner dabei.
Außerdem: Mantrailing-Workshop am 10. November!

weitere Infos


» » » weitere Neuigkeiten

Praxis für Tierphysiotherapie

Die Tierphysiotherapie behandelt hauptsächlich Erkrankungen am Bewegungsapparat wie z. B.

  • degenerative Gelenkerkrankungen (HD, ED),
  • Arthrosen und
  • neurologische Erkrankungen wie Bandscheibenvorfälle.

Außerdem ist sie ein wichtiger Bestandteil der postoperativen Behandlungen, die meistens nach Unfällen oder Kreuzbandrissen nötig sind.

Physiotherapie: Einsatzmöglichkeiten zur Schmerzlinderung

Die Tierphysiotherapie ist ein noch wenig genutzter Bereich der Tiermedizin, obwohl in der Humanmedizin die Physiotherapie gerade bei Rehapatienten fester Bestandteil der Therapie ist.

Gerade ältere Hunde leiden häufig an Arthrosen und chronische Beschwerden des Bewegungsapparates, hier kann die Physiotherapie zu einer Schmerzlinderung und mehr Beweglichkeit führen. Aber auch Hunden nach Operationen (Knie-OPs, Bandscheibenvorfälle) kann schneller wieder auf die Beine geholfen werden! Nicht zu vergessen die Hunde, bei denen frühzeitig Erkrankungen des Bewegungsapparates wie Hüftgelenksdysplasie oder Ellbogendysplasie diagnostiziert wurden.

Wir müssen nicht warten, bis unsere Hunde im fortgeschrittenen Alter Probleme bekommen.

Durch aktive Krankengymnastik kann Muskulatur aufgebaut werden und ein verbessertes Gangbild geschult werden.

Sie sehen, es gibt viele Einsatzmöglichkeiten, die ihr Hund bestimmt gerne in Anspruch nimmt. Dr. med. vet. Katrin Voigt hat sich im Bereich physikalische Therapie/Physiotherapie in den letzten zwei Jahren von Dr. Andreas Zohmann vom Vierbeiner Rehazentrum in Bad Wildungen schulen lassen, um Ihnen und Ihren Vierbeinern auch in diesem Bereich zur Seite zu stehen.

Neben der klassischen Massage kann sie aktive Krankengymnastik und Gangbildanalysen im Hundezentrum Rhein-Main durchführen. Ein breiteres Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten steht Ihnen und Ihrem Hund im Physiotherapiezentrum für Tiere physio-pet in der Flinschstr. 51 in 60388 Frankfurt zur Verfügung. Unter anderem befindet sich hier ein Unterwasserlaufband, eine gelenkschonende Rehamöglichkeit für Hunde mit Problemen im Bewegungsapparat. Frau Dr. Voigt wird hier ab sofort mittwochnachmittags Behandlungstermine anbieten. In den nächsten Wochen werden Sie unter www.physio-pet.de nähere Infos zur Verfügung gestellt bekommen.